Airbnb: Meine Tipps zur Selektion deiner Gaeste

Du fragst Dich wie du an angenehmere, schlichtweg einfach bessere Gaeste gelangst? Wenn ja hast du den richtigen Artikel erwischt.

Ich habe beinahe taeglich neue Gaeste -Jahr fuer Jahr- und ich bin mit fast allen meinen Gaesten in den letzten zwei Jahre sehr zufrieden. In der Presse lese ich allerdings vermehrt von schlimmen Horrorgeschichten aus der Fraktion der Gastgeber auf Airbnb.

Zum Beispiel wurde in der USA ein Familienhaus von Airbnb Mietern im Rahmen einer Drogen-Orgie komplett zerstoert. In New York, USA wurden einige Airbnb-Unterkuenfte vom Zuhaelter-Milieu als Bordelle genutzt. Weitere Schlagzeilen um die Airbnb Vermietung machte ein Fall, ebenfalls aus den USA, bei dem ein Airbnb Gast 35 000 Dollar an Wertgegenstaenden gestohlen hatte.
Mit diesen Vorkommnissen moechte ich dich nicht erschrecken. Erst recht moechte ich Dich nicht von Airbnb entmutigen.

Der Grund warum ich es fuer wichtig halte, solche Vorkommnisse aufzuzeigen ist, dass so etwas vorallem unerfahrenen Airbnb-Vermietern passiert, sowie Vermietern, die neu sind auf Airbnb.

Aber/Und auch weil ich auch schon ein aehnliches Negativ-Erlebnis verbucht habe. Auch in meiner Anfangszeit als Airbnb-Vermieter. Ich war twas zu naiv und etwas zu gutglaeubig mit der Vermiet- und Mietkultur auf airbnb.de. In meinem 3. Monat als Airbnb-Gatsgeber hatte ich ein scheinbar nettes Paar, welches sich fuer 3 Tage in meine 1-Zimmerwohnung einmieten wollte. Hinter, am letzten Tag des gebuchten Intervalls, stellte sich heraus, dass meine Unterkunft auf Airbnb von ca 20-30 Partywuetigen Menschen zum Zwecke einer Bachelorparty genutzt worden war. Mit einem Folgesachschaden von ueber 2500 Euro. Gluecklicherweise erstattete mir die „Airbnb Gastgeber Garantie“ einen Teil den vollstaendigen Betrag zurueck, darauf komme ich allerdings in einem weiteren Artikel zu sprechen.

 

Ich bin Ueberzeugt, dass die meisten Airbnb-Horror-Geschichten, inklusive meiner eigenen Negativ-Erfahrung direkt mit fehlender Erfahrung und vorallem fehlendem Wissen rund um Airbnb zusammen haengen.

Mit dem noetigen Wissen und Tipps von Erfahrenen Airbnb-Gastgebern haetten die meisten negativen Vorfaelle verhindert werden koennen.

Allerdings war mein Erlebnis mit den Horror-Party-Gaesten zwar ein teures allerdings ein einschneidendes Erlebnis, das meine komplette Herangehensweise und Handhabung an und mit Gaesten veraendert hat.

Denn an diesem Tag habe ich beschlossen, einige Dinge am Einbuchungsprozess meiner Gaeste zu veraendern.

In diesem Artikel will ich mit euch 3 wichtige Tipps teilen, die du Dir merken kannst, um Dir deine eigene Airbnb-Horror Story zu ersparen.

 

Meine Airbnb Gastgeber Tipps:

 

Airbnb Buchungs-Tipp Nummer Eins: Vor der Buchung eines Airbnb-Gastes wichtig: viele Fragen stellen.

Als ich angefangen hatte Airbnb-Gaeste einzubuchen hatte ich den Gaesten nie viele Fragen gestellt. Jetzt allerdings stelle ich eine ordentliche Anzahl an Fragen, bevor ich Gaeste einbuche, vorallem bei Gaesten die keine Airbnb-Vergangenheit haben und in Ihrem Profil weder eine Verknuepfung zu Facebook erstellt noch eine ordentliche Beschreibung ueber sich selbst abgegeben haben.

Meine Fragen an potentielle Airbnb Gaeste:

Meine Fragen beinhalten: „Wo kommst du her?“ Ausflugs/Buchungsgrund, die Altersgruppe. Ausserdem frage ich nach einer kurzen Selbstbeschreibung in 5 Saetzen, damit ich eine grobe Vorstellung habe, mit wem ich es zu tun habe. Ich als Gastgeber bin transparent, also frage ich potentielle Gaeste es mir nach zu tun und ehrlich zu sein, wenn Sie eine Buchung bei mir in meiner Unterkunft vornehmen wollen.

 

Airbnb Buchungs-Tipp Nummer Zwei: Mache deine Hausregeln/Hausordnung unmissverstaendlich deutlich

Als Anfaenger auf Airbnb war ich nicht so richtig deutlich und lange Zeit spaeter oft nicht deutlich genug, wenn es um Hausregeln ging. Ich hatte nirgendwo eindeutig vormuliert was ich von meinen Gaesten beim Besuch meiner Unterkunft wuensche und was ich von meinen Gaesten erwarte.

Jetzt teile ich jedem potentielle Gast vor einer Buchung mit, dass die Unterkunft in einem Wohngebiet gelegen ist und weder Partys noch Laerm bei mir gestattet sind.

Meine Hausregeln sind klar definiert und sehr detailiert und beinhalten was Gaeste Anweisungen zu dem was Gaeste tun muessen, wenn Sie meine Unterkunft verlassen.

Diese Aenderung, ist mir eine enorme Hilfe und ein großer Vorteil gerade wenn verschiedene Buchungen direkt aufeinander erfolgen. Denn es beschleunigt den Putzprozess.

 

Airbnb Buchungs-Tipp Nummer Drei: Lerne Gaeste auch einmal abzulehnen

Ich freue mich heute noch wie ein Kind ueber jede Buchungsanfrage. Allerdings mit dem nicht zu kleinen Unterschied, dass ich frueher jede Buchungsanfrage ausnahmslos bestaetigt habe.

Jetzt allerdings lehne ich jede Buchungsanfrage ab, bei der mir mein Instinkt sagt, dass etwas mit dem Gast nicht in Ordnung ist. Wer es lernt auch einmal abzulehnen und abzuwarten stellt fest: Ein guter Gastgeber mit einem Inserat mit ordentlichem Preis-Leistungsverhaeltnis findet problemlose eine Vielzahl an guten und anstaendigen Gaesten fuer ein und das selbe Zeitfenster. Checke deine Airbnb Gaeste also lieber gut durch und gehe keine unnoetigen Risiken ein.

 

Wie du siehst, hat Airbnb eine steile Lernkurve und es wird Dich einiges an Geld und Zeit kosten alles von Grund auf auszuprobieren, auszutesten und zu erlernen.

Ich habe meine gesammten Erfahrungen und die daraus resultierenden Tipps und Tricks von vielen Jahren intensiver Airbnb Nutzung in ein E-Book gepackt.

 

 

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.