14 Tipps für Airbnb Gäste

Du suchst Airbnb Tipps für Gäste?
Wenn du auf der Suche nach Tipps für deine nächste Reise mit Airbnb bist, bist du mit diesem Artikel an der richtigen Adresse. Ich habe bereits hunderte Gäste auf Airbnb beherbergt und habe mich mit diesem Blog als Airbnb-Experte spezialisiert. In diesem Artikel teile ich mit Dir meine Erfahrungen in Form von 14 hilfreichen Tipps.

Vor kurzem hat sich bei mir ein Airbnb Nutzer gemeldet und erzählt, wie er um 1000 Euro betrogen wurde, auf einer Seite, die wie Airbnb aufgebaut war, allerdings von Betrügern gesteuert wurde. Soetwas hätte man relativ einfach am Domain Namen überprüfen und als Betrug entlarven können. Wichtig ist also immer auf die URL/Domain zu achten, wenn man sich im Netz bewegt.

Auch kommt es vermehrt vor, dass Betrüger Inserate auf Airbnb stellen und so ahnunglose, naive Airbnb-Nutzer in die Falle locken.
Meist handelt es sich bei diesen Inseraten um Unterkünfte ohne Bewertungen und sobald ein Gast Kontakt aufnimmt, wird vorgeschlagen, die Buchung ausserhalb von Airbnb vorzunehmen -vorgeblich um der Airbnb Gebühr aus dem Weg zu gehen. Am Tag, an dem der Gast dann seine Nacht in der Unterkunft antritt, stellt er entsetzt fest, dass es die Unterkunft gar nicht gibt und noch schlimmer: Der Betrüger ist über alle Berge und zwar mit samt dem Geld.
In diesem Fall kann der Gast nicht einmal etwas von Airbnb erstattet bekommen, da ja nicht über die Plattform von Airbnb gebucht wurde. Denn an dieser Stelle sollten ja die paar Euros an Airbnb Gebühr eingespart werden.

 

Um dein eigenes Airbnb Horror-Szenario zu vermeiden, hier meine Airbnb-Tipps:

 

Airbnb Gast Tipp Nummer Eins: Buche immer direkt auf Airbnb:
Um eine Buchung durchzuführen, verlangt Airbnb eine Gebühr von 3 Prozent vom Gastgeber und 6-12 Prozent vom Airbnb-Gast.

Die Gebühren von Airbnb mögen für Anfänger teuer erscheinen, bei näherer Betrachtung allerdings sind die Prozente wirklich fair, in Anbetracht der angebotenen Leistungen.

Dank der Gebühren, ist Airbnb jetzt ein 30 Milliarden schweres Unternehmen mit einem revolutionaeren unternehmerischen Ansatz und großen Vorteilen fuer Gastgeber und Gaeste auf der ganzen Welt.
Einer dieser Vorteile ist ist die Airbnb-Gastgebergarantie, die den Gastgeber und Gast bis zu 1 Million Euro versichert, wenn etwas schief läuft. Jedes Inserat weltweit wird so gut abgesichert.

Selbstverständlich wird dieser Schutz ungültig wenn ausserhalb von Airbnb gebucht wird. Wenn du Neu auf Airbnb bist, und dennoch eine Unterkunft buchen willst die noch keine Bewertungen hast, kannst du das als Ausnahme auch mal tun. Oft bietet sich hier eine gute Gelegenheit, sich ein Schnaeppchen oder einen Geheimtipp einzufangen. Der Grund dafuer ist, dass viele Gastgeber, die neu sind auf Airbnb, reduzierte Preise anbieten, um Ihr Airbnb-Geschaeft zu launchen und erst einmal Bewertungen zu sammeln, bis sie dann die Preise erhoehen koennen.
Wenn der Gastgeber hier allerdings vorschlaegt, die Bezahlung extern zu regeln heisst es: Finger weg! Schnell die Unterhaltung abbrechen und zu einem ehrlichen Gastgeber wechseln, der verifiziert ist, viele Bewertungen im Portfolie hat und dich sicher auf Airbnb bezahlen lassen.

 

 

Airbnb Tipp Nummer Zwei: Erstelle Dir ein sympathisches Airbnb-Gast Profil:

Airbnb ist nicht nur ein Unternehmen, es ist auch eine Gemeinschaft. Um Gastgeber dazu zu bringen, deine Buchungen anzunehmen, solltest du ein moeglichst sympathisches und autentisches Airbnb-Profil mit echten und aktuellen Bildern von Dir erstellen.

Bei Airbnb dreht sich alles darum, Vertrauen aufzubauen. Daher ist es wichtig, sich auf Airbnb verifizieren zu lassen, Empfehlungsschreiben von Freunden einzuholen, welche auch auf Airbnb unterwegs sind sowie generelle Bewertungen zu sammeln, sei es als Gast oder als Gastgeber. All das hilft Dir dabei, Unterkuenfte die dich interessieren, auch wirklich zu bekommen und Dir so deine Traum-Reisen moeglich zu machen.

An dieser Stelle ist es gut zu wissen, dass Airbnb mit einem top Empfehlungs-Program arbeitet, dass sich sowohl fuer Gaeste als auch fuer Gastgeber lohnt!

Wenn du noch nicht auf Airbnb registriert bist, nutze meinen Empfehlunslink und bekomme 22 Euro Reiseguthaben fuer dein erstes Abenteuer auf Airbnb (hier klicken)

 

Airbnb Tipp Nummer Drei: Lerne, mit der Airbnb-Seite richtig umzugehen

Die Plattform Airbnb beinhaltet viele Funktionalitaeten, die man auf den ersten Blick nicht alle begreift. Mache dich also mit allen Funktionen der Airbnb Webseite vertraut und lerne mit allen Tools und Funktionen umzugehen.

 

 

Airbnb Tipp Nummer Vier: Der richtige Preis

Wichtig ist, von Anfang an die Daten und die Anzahl der Gaeste mit in die Suche einzuschliessen. Denn nur so bekommst du eine realistische Uebersicht, vorallem auch was den Preis betrifft.

Oft kontaktieren Airbnb-Nutzer Gastgeber und nenen nur einen Gast, gehen dann aber davon aus dass bei einer Buchung auch weitere Gaeste dort kostenlos uebernachten koennen. Das ist fatal. Denn die Anzahl der Gaeste macht meist einen Unterschied im Preis, oft ist die Anzahl auch entscheidend ueber eine Zu- oder Absage des Vermieters.

Viele erfahrene Gastgeber verlangen fuer extra Gaeste eine zusaetzliche Gebuehr. Bei der Suche nach deiner Traumunterkunft fuer den naechsten Urlaub ist also zu beachten, von Anfang an die richtige Anzahl der Gaeste und das richtige Zeitfenster in der Suchleiste von Airbnb einzugeben.

 

Airbnb Tipp Nummer Fünf: Inserate und Bewertungen gründlich durchlesen:

Wenn mir Gaeste schreiben und fragen: „Gibt es gute Restaurants in der naehe deiner Unterkunft?“ oder „Wie weit entfernt ist der naechste Club“ rege ich mich jedes Mal auf. Am liebsten wuerde ich Sie fragen, ob Sie mein Inserat überhaupt gelesen haben, da solche Informationen in meinem Inserat enthalten sind. Erfahrene Gastgeber nehmen sich die Zeit und Mühe, ein vollstaendiges Inserat zu erstellen, damit Gaeste es leichter haben sich zu entscheiden und wissen was sie erwartet. Vor Fragen und Anfragen an den Gastgeber also bitte sicher gehen, dass Du die Inserat-Informationen gruendlich durchgelesen hast.  So weisst du genau, ob Gastgeber und Unterkunft fuer dich geeignet sind oder nicht. Da niemand perfekt ist und auch keine Unterkunft auf Airbnb perfekt ist, sehe Dich bei Inseraten nach negativen Bewertungen um. Oft findet man hier neue Informationen, welche in der Inserat-Beschreibung nicht genannt werden. Gerne kannst du den Gastgeber auch auf die negativen Bewertungen ansprechen, vielleicht hat der Gastgeber hier ja schon ausgebessert und die Problemzonen behoben.

 

Airbnb Tipp Nummer Sieben: Kommuniziere mit deinem Gastgeber:

Eine gute Kommunikation ist eine der wichtigsten Komponenten eines gelungenen Airbnb-Deals. Sowohl für den Gast als auch für den Gastgeber ist eine gute Kommunikation der Weg zum Ziel. Solange ein Gast nicht mit der Sofortbuchungsoption auf Airbnb bucht, muss vor einer Buchung erst einmal der Gastgeber kontaktiert werden.

Als potentieller Gast hast Du hier die Möglichkeit, dich deinem Gastgeber vorteilhaft zu präsentieren:

Wenn du dich vorstellst, solltest du am besten kurz den Grund deines Ausflugs nennen. Zb. Besuch einer Messe/Konzert, Interrailreise durch Europa, Weltreise, Wochenendausflug mit bestem Freund/Freundin, Urlaub usw. Bist du mit deiner Großmutter unterwegs, die im Rollstuhl sitzt oder reist du mit deinen 20-Jährigen Freunden an, um einen Geburtstag oder deinen Hochschulabschluss zu feiern.

Du kannst die Vorstellung deiner Person geschickt für Dich nutzen, um deine Bedürftnisse und Wünsche beim Gastgeber deutlich zu machen. Wenn du vorhast zu feiern, solltest du das dem Gastgeber mitteilen, auch wenn die meisten Gastgeber davon nicht allzu begeistert sein werden. So entsteht Platz für individuelle und klare Regeln und Probleme hinterher werden vermieden.

Wichtig: Nicht aufführen wie die Prinzessin auf der Erbse! Gerne kannst du erwähnen, dass du ein frisches Handtuch und Duschtuch willst, oder fragen ob du einen Fön zur Verfügung gestellt bekommen kannst. Du solltest es allerdings nicht übertreiben, denn ein solches Verhalten schreckt Gastgeber ab. Denn jeder Gastgeber weiß, falls eine Kleinigkeit schief geht, gibt es bei den Prinzen und Prinzessinnen unter uns sofort große Probleme, und Kleinigkeiten können schnell zu großen Problemen werden. Manche Gäste lassen ihren Gastgeber täglich wegen nichts und wieder nichts antanzen. Daher sind einige Gastgeber vorsichtig gegenüber solchem Verhalten. Wer sich frische Blumen und Pralinen auf dem Nachttisch wünscht, ist zudem bei Airbnb an der falschen Adresse gelandet. Hier eignet sich das Hotel dann doch noch besser.

Merke: Gastgeber haben immer das letzte Wort. Sie wollen von Dir verführt werden, Dich bei sich einzubuchen.

 

Airbnb Tipp Nummer Sieben: Schnell buchen!

Gastgeber solltest du nicht stundenlang warten lassen. Wenn du einen Gastgeber und eine Unterkunft gefunden hast, die deinen Ansprüchen gerecht wird, solltest du alsbald möglich buchen. Ein beschäftigter Gastgeber bekommt mehrere Buchungsanfragen am Tag. Oft akzeptieren Gastgeber Ihre Buchungsanfragen in der Reihenfolge der eingegangenen Anfragen. Auf DIE Traumunterkunft zu warten ist in der Vorstellung verlockend, in der Realität werden die Chancen allerdings meist nur geringer. Denn je früher du buchst, desto bessere Chancen sind Dir gegeben. Warten bringt hier nur ganz selten etwas. Ausserdem solltest du es nicht persöhnlich nehmen, wenn dir ein anderer Gast deine Unterkunft vor der Nase wegschnappt, obwohl du schon in Kontakt mit dem Gastgeber bist. Nächstes mal einfach etwas schneller entscheiden beim buchen und gut ist. Ich verstehe natürlich auch dass man mehr Zeit braucht wenn man neu ist auf Airbnb. Daher sollte man sich am besten einmal die Zeit nehmen, sich auf Airbnb gründlich umzuschauen. Am besten wenn man gerade gar nicht auf der Suche nach einer Unterkunft ist und somit den Druck zu buchen gar nicht hat.

 

Airbnb Tipp Nummer Acht: Probleme melden!

Vor, während und nach dem Aufenthalt in einer Airbnb Wohnung ist es wichtig mit dem Gastgeber in Kontakt zu sein. Ein paar Tage vor der Ankunft in der gebuchten Unterkunft solltest du Dich melden und Bescheid geben, ob du vorraussichtlich pünktlich ankommst oder ob du früher oder später antreffen wirst. Sollte es ein Problem während dem Aufenthalt in der Unterkunft geben, solltest Du das so schnell wie möglich dem Gastgeber melden. Es ist unfair und unvernünftig, sich öffentlich via Bewertung ueber ein Problem zu beschweren, dass dem Gastgeber nie gemeldet wurde. Wirtschaftsrechtlich sieht es so aus, dass man dem Dienstleister bevor man Ansprüche bei einer fehlerhaften Dienstleistung stellen darf, die Chance auf eine Nachbesserung geben muss. Durch die Bewertungsfunktionen auf Amazon oder auch Airbnb, bei der Bewertungen keiner Kontrolle unterworfen sind, wird dies oft nicht erfüllt. Oft weiss ein Gastgeber gar nichts von einem etwaigen Problem in der Unterkunft und muss erst informiert werden. Ausserdem können die meisten Probleme in einer Unterkunft schnell behoben werden und Gastgeber sind meist auch sehr motiviert, den Gast zufrieden zu stellen. Denn durch die Bewertungsfunktion ist der Gastgeber hochgradig auf das Wohlergehen und Wohlwollen des Gastes in der Airbnb Unterkunft angewiesen. Zusammenfassend sollte man eine Problemsituation in einer Airbnb Unterkunft anstatt durch eine negative Bewertung besser durch ein produktives Gespräch mit dem Gastgeber lösen.

 

Airbnb Tipp Nummer Neun: Wenn du eine Unterkunft teilst, nehme Rücksicht auf den Gastgeber

Auf Airbnb kann man sowohl ganze Unterkünfte als auch einzelne Zimmer oder andere Teile einer Unterkunft (z-.B eine Couch) mieten. Wer eine Unterkunft mit seinem Gastgeber teilt, muss häufig auch das Bad teilen. Ein Problem stellt das meiner Erfahrungswerte nach allerdings nicht dar, es sei denn der Gast verbringt Stunden im Bad während der Gastgeber warten muss um zur Arbeit zu gehen. Hier muss man als Gast also etwas auf den Gastgeber achtgeben. Man selbst mag als Gast vielleicht im Urlaub sein, der Gastgeber hat aber meist Verpflichtungen denen er nachgehen muss. Mein Tipp ist also den Gastgeber am ersten Abend zu fragen, wann er das Bad am nächsten Morgen nutzen möchte und versuche Dich Ihm anzupassen. Dein Gastgeber wird es Dir am nächsten Morgen danken. Ausserdem solltest du auf laute Musik verzichten. Es gibt ja auch Kopfhörer. Wenn du in der Küche kochst, putze direkt hinterher, sodass auch dein Gastgeber die Küche nutzen kann. Im Idealfall kannst du deinem Gastgeber natürlich auch etwas zu essen anbieten. Musst du aber nicht. Auch musst du keine Zeit mit deinem Gastgeber verbringen. Wenn du Abends ausgehst solltest du allerdings darauf achten, beim Heimkehren spät in der Nacht leise zu sein und niemanden zu wecken.

 

Airbnb Tipp Nummer Zehn: Sehe dein Airbnb mehr als das Zuhause deines besten Freundes als an ein Hotel

Für neue Airbnb Nutzer ist dieser Tipp warscheinlich einer der am hilfreichesten.

Wer in einem Hotel übernachtet, kann sich verhalten wie er will, ohne Probleme zu bekommen. Handtücher auf dem Boden liegen lass, das Bett nicht machen, Hotels sind ideal um sich ordnungstechnisch so richtig gehen zu lassen. Denn auf Mindestlohn angestellte Arbeiter sind schliesslich dafür da, alles wieder in Ordnung zu bringen und dein Hotelzimmer sauber zu halten.

Nun meine Frage:

Würdest DU Fremde in deinem Bett schlafen lassen?

Die meisten Menschen würden es ablehnen, aber Airbnb Gastgeber erlauben Fremden tagtäglich in Ihren Betten zu schlafen. Eine private Unterkunft ist kein Hotel und das sollte auch berücksichtigt werden. Nehme Rücksicht auf den Gastgeber, die Unterkunft, das persönliche Eigentum des Gastgebers, auf die Nachbarn und den/die Lebenspartnerin bzw Familie des Gastgebers.

Angenommen dein bester Freund stellt Dir seine Wohnung für ein paar Tage zu Verfügung. Würdest du die Unterkunft schmutzig und vermüllt bzw ungepflegt wieder verlassen? Ich hoffe nicht. Selbst wenn deine Airbnb-Buchung eine Putz-Gebühr enthält, nehme Dir die 10 bis 15 Minuten, putze einmal leicht durch, mache dein Bett und nehme deinen Müll wieder mit. Der Gastgeber muss dann immernoch dein Bett reinigen, die Bettwäsche waschen und die komplette Unterkunft putzen. Je mehr Ruecksicht du auf die Unterkunft deiner Airbnb Gastgeber nimmst, desto mehr Gastgeber werden Dir eine positive Bewertung schreiben und dementsprechend einfacher wird es für Dich deine nächste Unterkunft als Airbnb Gast zu buchen.

 

Airbnb Tipp Nummer Elf: Geschenke sind kein Muss (aber Gäste lieben Geschenke!)

Als Gastgeber auf Airbnb habe ich schon Schokolade aus der Schweiz bekommen, Wein aus Frankreich oder Turkish Delight aus der Türkei. So sehr ich solche Geschenke auch mag, so wichtig ist es mir auch, zu sagen dass soetwas kein Muss ist und man das wirklich nicht von jedem Gast auf Airbnb verlangen kann. Allerdings kann ein guter Wein den Gastgeber durchaus dazu inspirieren, eine tolle Bewertungen für Dich zu schreiben.

Apropo Bewertungen:

 

Airbnb Tipp Nummer Zwölf: Hinterlasse eine gerechte Bewertung

 

Am Ende deines Aufenthaltes solltest Du Dir die paar Minuten Zeit nehmen, um eine positive Bewertung für deinen Gastgeber zu schreiben, sofern Du mit deinem Aufenthalt zufrieden warst. Jeder Gastgeber, der Dir seine private Unterkunft zur Verfügung gestellt hat, wird es wirklich zu schätzen wissen, wenn du eine Gastgeber-Bewertung hinterlässt.

Keiner verlangt von Dir einen Roman zu schreiben, ein paar freundliche Zeilen über Gastgeber und Unterkunft sollten genügen. Solltest du negative Erfahrungen gemacht haben, warte besser bis du Dich etwas beruhigt hast und Abstand von der Sache gewonnen hast. So bleibst du der Airbnb Community gerecht, denn wenn du einmal ein Kommentar veröffentlicht hast, kannst du es nie wieder bearbeiten oder rückgängig machen. Deine Bewertung wird anderen Airbnb Gästen dabei helfen, bessere Entscheidungen bei Ihren Buchungen zu treffen. Gleichtzeitig hilft es deinem Gastgeber im Falle dabei, seine Erfahrungen als Gastgeber zu erweitern. Egal ob positive oder negative Rückmeldung, diese Zeit solltest Du Dir wirklich nehmen. Denn Airbnb lebt von der Bewertung der Nutzer. Ein Gast mit viel Erfahrung auf Airbnb, mit guten Bewertungen, der gleichzeitig auch gute und positive Bewertungen hinterlässt, hat bessere Chancen, seine Traumunterkunft beim nächsten Urlaub auf Airbnb zu ergattern

Alles was du tun musst, ist ein ordentlicher Gast zu sein.

 

Airbnb Tipp Nummer Dreizehn: Die Airbnb Telefon-Nummer:

Schonmal versucht Airbnb anzurufen? Viel Glück dabei!

Die Nummer von Airbnb zu finden ist nahezu unmöglich. Mission Impossible. Zum Glück gibt es mich und meinen Blog: Hier ist die Telefon-Nummer von Airbnb Deutschland: +49 30 30 80 83 80

Die Nummer solltest du am besten gleich in deinen Handy-Kontakten speichern, denn die Nummer kann sehr hilfreich sein, wenn du als Gast mit Airbnb unterwegs bist.

 

Airbnb Tipp Nummer Vierzehn: Mein Email-Newsletter

Trage Dich in meinen kostenlosen Email-Newsletter ein und verpasse nie wieder Neuigkeiten sowie Tipps und Tricks aus der Welt von Airbnb. Denn auf und mit Airbnb gibt es noch so viel mehr zu entdecken!

Hier geht`s zum Newsletter

Tausche dich mit anderen Airbnb Nutzern auf Facebook aus: Hier geht`s zu deutschlands größter Facebook Gruppe „Reisen und Gastgeben mit Airbnb“

 

Du bist noch nicht auf Airbnb aktiv? Registriere dich jetzt und sichere Dir 22 Euro Reiseguthaben für dein erstes Abenteuer!

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.